Heartstormy Cairn Terrier
HeartstormyCairn Terrier

Welpentagebuch D-Wurf

Mutter: Heartstormy Batida de Coco
Vater: Ol` Kyarnrowens Love Me Or Leave Me

D-Wurf

Nach einer langen Nacht hat unsere Coco am 03.03.2012 endlich 6 Rüden zur Welt gebracht! Weitere News und ein paar Bilder folgen in den nächsten Tagen. 

 
 
 

Die ersten 2 Wochen ...

Nach zwei-jähriger Wurfpause brachte unsere Coco in der Nacht vom 02.03 auf den 03.03.2012 sechs Rüden zur Welt. Leider verstarb einer der Jungs am 2. Tag, er war sehr schwach und wollte nicht saugen! Wir haben versucht ihn mit der Flasche zu füttern, damit er sich nicht so anstrengen muss um sich gegen seine schon schwereren Brüder durchzusetzen, doch auch das lehnte der Kleine leider ab. Der erste Rabauke erblickte am 03.03. um 2.00 Uhr die Welt, problemlos erstreckte sich die Geburt bis um 8.00 Uhr. Das Geburtsgewicht der Kleinen betrag 160-180 Gramm. Nach mittlerweile 16 Tagen wiegen die 5 Buben bereits um die 700 Gramm. Alle 5

 

*Heartstormy Duplo

*Heartstormy Django

*Heartstormy Dobby

*Heartstormy Djinn

*Heartstormy Dancer

 

sind munter und rege!!! Vom aüßeren Erscheinungsbild ist unser Nachwuchs nicht zu unterscheiden, eben ein erfreulich ausgewogener Wurf. Aller Wahrscheinlichkeit nach erbten die Knaben das dunkle rot ihrer Mutter. Wir sind sehr stolz und zufrieden mit unseren Burschen und können die weitere Entwicklung kaum abwarten!!

Wie man sieht, haben sie die ersten warmen Sonnenstrahlen bereits genossen.

 

 

Nun sind bereits 6 Wochen vergangen

Unsere 5 Jungs sind bereits 6 Wochen und wiegen alle um die 1500 gramm. Mittlerweile fressen sie ihr Fleisch und verschonen somit ihre dünne Mutter. Langsam wird es wild im Welpenauslauf, die Zeit in der die kleinen schlafen verringert sich von Tag zu Tag. Auch die ersten Agility Versuche haben sie schon gemeistert, sie laufen durch ihr im Auslauf bereit gestelltes Abflussrohr und flitzen über den selbst gebauten kleinen Steg. Auch untereinander lernen die Rabauken gerade die Beißhemmung kennen: „ wenn ich meinen Bruder beiße, bekomme ich es doppelt so schlimm zurück“ Somit ist es vorstellbar das es im Wohnzimmer oft laut zugeht, das Fernsehprogramm ist längst nicht mehr so spannend wie der Ausblick von der Couch in den Welpenauslauf. Die kleinen Monster überfallen alles und jeden der den Versuch wagt ihr Spielzimmer zu betreten. Ihre gerade erworbenen Zähne probieren sie auch an Lebendfleisch aus, auch die anderen Hunde die dem Gitter zu nahe kommen werden nicht verschont. Auch Coco hält es im *Löwengehege* nicht mehr lange aus!

die nächsten Schritte ...

Unsere 5 Lausbuben sind mittlerweile 8 Wochen und suchen immer noch ein nettes neues Zuhause! Nächste Woche steht für unsere Bängels der erste Tierarzttermin auf dem Plan, bei dem sie dann gechipt und geimpft und natürlich der allgemeine Gesundheitszustand überprüft wird. Wobei wir uns bei diesen lebhaften, agilen Kerlchen wohl wenig Sorgen machen müssen!!! Am 09.05 steht dann der Fototermin anlässlich der VDH-Europasieger und Nationalen Ausstellung in Dortmund an, bei dem unsere Kleinen dann erstmals an eine Leine gewöhnt werden. Weiter geht es nach dem Impfen mit der Welpenschule, hoffentlich dann schon mit ihren neuen Familien! Zuhause überfallen unsere Jungs alles und jeden der zu nah an den Welpenauslauf kommt. Angst, ist für die 5 ein Fremdwort ,egal ob der Staubsauger an ihnen vorbei huscht oder jemanden etwas aus der Hand fällt und ein Knallgeräusch verursacht, weichen die Kerlchen nicht zurück sondern gehen neugierig drauf zu. Wir hoffen bald die passenden Familien für unsere Zöglinge zu finden!!

mal wieder was neues ...

Unsere Kleinen haben einen großen Entwicklungsfortschritt gemacht. Vor 3 Wochen haben unsere Banausen den ersten Tierarztbesuch gemeistert, keiner hatte Angst, im Gegenteil alle waren neugierig und tapfer, sie überstanden ihre erste Impfe, so wie das Chippen hervorragend. Bald bekommen sie dann ihre erste Tollwutimpfe und somit steht ihnen dann die große weite Welt offen!!! Auch die ersten Gehversuche an der Leine überstanden sie super, den Hundeplatz lernten sie auch schon kennen, denn nach der nächsten Impfe werden unsere Buben dann eingeschult, bzw sie kommen in den Kindergarten. Auf dem Fototermin anlässlich der VDH Europasiegershow in Dortmund waren sie die Stars auf dem roten Teppich, das Blitzlichtgewitter, die fremden großen Hunde und der restliche Trubel machte ihnen nichts aus … Sie sind offen für Alles und Jeden! Außerdem gab es ein großes Lob von der Tierärztin, sie gratulierte uns zu dem wunderbar gepflegten und ausgeglichenen Wurf. Zuhause lässt es das Wetter ja jetzt zu unsere Racker in den Garten zu verfrachten, wie man auf den Bildern sieht finden sie auch Wasser super, es macht viel Spaß sie zu beobachten. Wir sind einfach nur stolz auf unsere Jungs und hoffen, dass sie ziemlich bald alle ein nettes neues Zuhause finden!!! 

 

Fotoshooting

 

Unsere Hunde hatten ein Fotoshooting, bei unserer lieben Freundin und Fotografin Sabrina Dries.

 

Einige unserer Hunde entpuppten sich als Modeltalent. Mit viel Mühe und Geduld erzielten wir ein super Ergebnis, die Bilder können sich wirklich sehen lassen! Außerdem gibt es zu berichten, unser kleiner Djinn hat ein neues Zuhause, bei einer netten Familie mit 3 Briads als Spielkollegen. Voraussichtlich Ende nächste Woche werden von all unseren Hunden neue Bilder online sein. Danke Sabrina und Danny, die uns tatkräftig bei dem anstrengenden Fotoshooting geholfen hat!!!

Kontakt

Ursula & Charline Bombosch

Händelstr.47

44627 Herne

02323 / 62432

charlie91@hotmail.de

News

Oje ich seh`ein Streifenhörnchen auf uns zukommen!!

Show,-und Turnierplanungen

Im Moment noch nichts geplant :-)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel